RSS
 

Geistliche Abendmusik

25 Okt
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 25.10.2020
17:00 - 17:45

Veranstaltungsort
Dreieinigkeitskirche Regensburg

Kategorien


Der Chor St. Johannes gestaltet die „Geistliche Abendmusik“ mit Werken von Dietrich Buxtehude, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und Johann R. Ahle. Wegen der Corona Hygienemassnahmen kann der Chor sein Konzert nicht wie gewohnt in der eigenen Johanneskirche musizieren. Die Kirche ist zu klein für die notwendigen Abstände. Wir sind ganz glücklich, dass wir in der Dreieinigkeitskirche Regensburg zu Gast sein dürfen. 

Das Hauptwerk des Abends ist die Kantate „Alles, was ihr tut, mit Worten oder mit Werken“ für Soli, gemischten Chor, Streicherensemble und Basso Continuo von Dietrich Buxtehude. Die Kantate besteht aus 8 instrumentalen, vokalen Solo- und Chornummern. Der Chorpart besticht durch ausgeschmückten kurzen Koloraturen, in denen die einzelnen Stimmen miteinander wetteifern. Die wichtigen textlichen Aussagen werden als Choral gesungen.  

Die Sopranistin Judith Brunner-Schebrich wird die Arie „Flammende Rose, Zierde der Erde“ mit obligater Violine und Basso Continuo von Georg Friedrich Händel singen. Eröffnet wird die „Geistliche Abendmusik“ mit dem „Lob der Musik“. Der Komponist Johann Rudolf Ahle stellte die Form des in der Barockzeit üblichen Ritornells der Arie mit wiederkehrendem Chorus zur Seite.

Das Streicherensemble wird 2 bekannte Quartette von Georg Friedrich Händel musizieren. Zu hören sein wird z.B. die „Hornpipe“ aus der Wassermusik.

„Jesus bleibet meine Freude“ ist mit seiner wunderschönen Instrumentalmelodie der wohl beliebteste Choral von Johann Sebastian Bach. Unser Chor freut sich schon darauf ihn in der neu renovierten Dreieinigkeitskirche singen zu können. 

Die geistliche Mitwirkung übernimmt der Pfarrer der Johanneskirche Herr Klaus Göldner. 

 

Schreibe einen Kommentar

You must be logged in to post a comment.